Das Leben bereichern, durch Befreiung von gewohnten Fesseln

Das Leben mehr genießen, mehr "Luft zum Atmen" haben. Sich und sein eigenes Verhalten von Fesseln lösen, an die wir uns im Laufe unseres Lebens gewöhnt haben. Fesseln in Form von erstarrten Alltagsroutinen, nicht hinterfragten Verhaltenskodizes.

Finden Sie wieder zu der Freiheit, die Ihnen mehr Raum für sich und Ihre Ideen gibt:

  • die Freiheit, das zu sehen und zu hören, was jetzt ist und wie es ist, anstelle von dem, was sein sollte, sein könnte, gewesen ist, hätte sein sollen oder sein wird
  • die Freiheit, das zu sagen, was man fühlt und denkt, anstelle von dem, was man sollte
  • die Freiheit, so zu fühlen, wie man empfindet, statt so, wie man sollte
  • die Freiheit, nach dem zu fragen, was man möchte, statt passiv auf Erlaubnis zu warten
  • die Freiheit, eigenverantwortlich Risiken einzugehen, statt Sicherheit zu wählen und "bloß keine Wellen zu schlagen"

Neuen Kommentar schreiben