"Sag mir mit wem und mit was du dich umgibst und ich sage dir wie du bist"

Als Studenten einen Artikel über "Rentner", "Altern", "Krankheit" schreiben sollten, benötigten sie signifikant mehr Zeit um zum Raum zur Abgabe ihres Schreibens zu gelangen als eine Vergleichsgruppe von Studenten, die über "Jugend", "Gesundheit", "Sport" schrieben. Rentner, die sich eine zeitlang mit Jugendlichen umgaben, wurden auf Bildern als jünger eingeschätzt als Rentner gleichen Alters, die sich mit Menschen umgaben, die mindest genauso alt waren wie sie selbst. Der Einfluss von Computer-Kriegsspielen auf die Gewaltbereitschaft von Jugendlichen ist größer als der Einfluss des Ausmaßes der Gewalt in Familien.

Ein Klient von mir bestätigte dies. Er umgebe sich schon seit geraumer Zeit lieber mit Jüngeren, da er sich dann wohler, fideler fühle als wenn er sich mit Gleichaltrigen beschäftigt. In meiner Arbeit erlebe ich immer wieder, dass Menschen, die sich in aktiven, positiven Umwelten bewegen, ein aktiveres, gesünderes und emotional ausgeglicheneres Leben führen.

Man sagt ja auch:

"Dress for success"

"Kleider machen Leute"

"Möchtest du erfolgreich sein, umgib dich mit erfolgreichen Menschen, denke und handle wie sie"

Die Menschen um uns herum, die Gegend in der wir wohnen, die Hobbies, die wir ausüben, die Themen, mit denen wir uns beschäftigen, ob wir uns regelmäßig bewegen. Alles das und weiteres haben einen großen Einfluss darauf, wie wir sind, wie wir uns fühlen, wie wir denken und handeln.

Wie ist es bei Ihnen? Haben Sie diese Erfahrungen auch schon gemacht, dass Sie sich unterschiedlich erleben, abhänging davon womit und mit wem Sie sich beschäftigen? Erzählen Sie mir davon. Wie sind Sie damit umgegangen? Haben Sie etwas in Ihrem Leben geändert aufgrund dieser Erlebnisse? Was hat sich in Ihrem Leben dadurch verändert?

Neuen Kommentar schreiben