"Nobody Wants to Read Your Sh*t" v. Steven Pressfield, für kurze Zeit kostenlos

"The War of Art" v. Steven Pressfield hatte ich schon gelesen, und sein Buch "Turning Pro" setzte dem Ganzen nochmal einen praxisrelevanten Bezug hinzu. Beide Bücher haben mir sehr gefallen, deshalb bin ich schon gespannt auf sein aktuelles Buch, "Nobody Wants to Read Your Sh*t".

Wer eines der beiden früheren Werke gelesen hat, wird sich freuen über die Gelegenheit sein aktuelles Buch kostenlos zu erhalten, da es an "The War of Art" anknüpft.

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.